Zitat - Kellner Bestattungen

„Nie erfahren wir unser Leben stärker
als in großer Liebe und in tiefer Trauer.“

Rainer Maria Rilke

Im Trauerfall für Sie da

Den Schmerz bei Verlust eines geliebten Menschen können wir Ihnen nicht nehmen. Dennoch möchten wir Ihnen in dieser schweren Zeit zur Seite zu stehen, Sie entlasten und so sanft und einfühlsam wie möglich begleiten. Als Familienunternehmen in mittlerweile vierter Generation verstehen wir uns nicht nur als moderner Dienstleister - Bei uns steht der Mensch sowie die Trauerbegleitung und Lebenshilfe im Vordergrund.

Vertrauen und eine faire Beratung sind für uns besonders wichtig. Wir übernehmen für Sie die komplette Abwicklung und Organisation und richten die Bestattung diskret und seriös nach Ihren Wünschen aus.

Über die vielfältigen und individuellen Möglichkeiten informieren wir Sie gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs.

Hier ein Bericht aus dem Anzeiger Bodenwerder vom 15.12.2017 „Einfühlsam und kompetent“


Chronik

1914  Gründung Tischlerei mit Bestattungen durch Albin Kellner
1920  Anschaffung erster Leichenwagen (Kutsche)
1948  Hermann Kellner sen. führt den Betrieb weiter
1950  Walter Kellner steigt in den Betrieb ein
1956  Anschaffung erster KFZ-Überführungswagen
1979  Hermann Kellner jun. übernimmt den Betrieb
2003  Ulla Kellner übernimmt das Bestattungsinstitut

Ulla Kellner Ulla Kellner
Nadine Sonnet Nadine Sonnet
Hermann Kellner Hermann Kellner (†)

Formalitäten

  • Anmeldung beim Friedhofsamt
  • Beurkundung beim Standesamt
  • Abholung des Totenscheins
  • Traueranzeigen /
    Trauerbriefe
  • Festlegung der Trauerfeier
  • Ersthilfe bei Rente
  • Ersthilfe bei
    Versicherungen

Dekoration

  • Gestaltung der Trauerfeier
  • Dekoration der Kapelle
  • Sargschmuck

weitere Leistungen

  • Eigene Kühlung/Klimaraum
  • Eigener Abschiedsraum
  • Eigene Trauerhalle
  • Trauercafe